nadelbäume

 

 

Es geht doch nichts über fast realistisch aussehende Tannen, Fichten und Lärchen. Im Fachhandel sind vorwiegend

nur die berüchtigt bekannten Flaschenputzer zu finden, natürich gibt es bereits auch etwas realistischere Modelle dort!

Aber diese entsprechen auch nur teilweise meinen Vorstellungen.  Auf Messen und im Internet fand

ich Premiummodelle. Die erfüllen dann meine Erwartungen. Aber es muss auch noch eine andere Möglichkeit

geben. Somit habe ich mir Gedanken gemacht und verschiedene Bauanleitungen im www gefunden. Aus diesen

habe ich mir dann einen eigenen Weg zu realistischeren Fichten und Tannen geschmiedet.

 

Vollansicht - Bilder einfach anklicken!


 

Verwendet habe ich folgende Materialien:

 

Balsaholz für die Stämme

Blumendraht als Äste

Farnmoos als Nadeläste

Grasfasern

Sprühkleber

gesiebter Vogelsand

 

Meine perönliche Bauanleitung hinterlege ich hier nicht, alle Fichten existieren noch, aber sie sind sehr empfindlich und zerbrechlich.

 

Somit empfehle ich nicht den Nachbau!

Meinen nächsten Versuch realistischere Nadelbäume zu erhalten, startet ich mit dem Tuning von Plastiktannen aus dem Modelbahnzubehör. Für die Benadelung nutzte ich den Sprühkleber und die Fichtenmatte von der Modellbaum Manufaktur Grünig.

 

 

 

Dieses Bild zeigt es deutlich, die Aktion hat sich richtig gelohnt:

Hier endet mein Thema Nadelbäume! 


TopLinks-Modellbahn Liste auf Online-Modellbahn.de
Modelleisenbahn Top 150
mobablog.INFO - Zeigen Sie Ihre Modellbahn!


 

Wenn Ihr bei Euch einen Link zu meiner Seite setzen möchtet,  dann verwendet bitte eines der nebenstehenden Logos und verlinkt es mit: http://www.appenfluhertal.com



 

Seite wurde im Jahr 2016 erstellt!

Letztes update 11.11.2017